Nikolai Vogel

PAST CURRENTS DAS WAR AKTUELL 2019, 2018, 2017, 2016
 

to CURRENT / Zum Aktuellsten
 

10 Jahre Platform
For one Weekend the PLATFORM studios open for the public again! A good occassion to have a look at the creations of the artists working there.
Die Jubiläums-Open-Studios! Die PLATFORM-Ateliers öffnen ein Wochenende lang die Türen. Besucht Silke Markefka und mich in Studio Nummer 6. Dort etliche bislang noch nie gezeigte neue Arbeiten!
Samstag 16.11.2019, 15 bis 22 Uhr
Sonntag 17.11.2019, 13 bis 18 Uhr
Achtung: wir können beide leider nur am Samstag da sein - aber voraussichtlich ist unser Atelier zu den Öffnungszeiten auch am Sonntag auf.
Und anläßlich des 10-jährigen Jubiläums der PLATFORM schafft die Gastkünstlerin Paula Gehrmann für die Gruppenausstellung "Komplizen" in der Halle eine Installation mit Werken der in der Platform arbeitenden Künster*innen. Auch hier ein Neues von mir und ein Klassiker von Silke! Diese Ausstellung wird dann am Samstag ab 18 Uhr eröffnet. Nach der Begrüßung von Dr. Anita Edenhofer & Christian Landspersky (Leitung PLATFORM) und Reden von Klaus Peter Rupp (Stadtrat) und Michael Buhrs (Direktor Museum Villa Stuck) gibt es von Nikolai Vogel die Performance "Belichtung (weiter), Kunst (weiter), Bodybuilding (weiter)". Im Anschluss Party mit Matthias Stadler (TAM TAM) und Mantra Mantra live DJ Beni Brachtel alias Bartellow, not yet (Visuals).
PLATFORM, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. Stock, München
(Das gelbe Haus mit blauen Punkten. Nähe U3 Aidenbachstraße)
https://www.platform-muenchen.de
 
 

SENSEFACTORY - you have never experienced
Installation im Muffatwerk
SENSEFACTORY is a spectacular large scale performative installation combining architecture, sound, smell, light and AI technology into a immersive multi-sensorial experience. 1920s, László Moholy-Nagy with the Bauhaus imagined a new kind of a theater for the senses. In a "Mechanized Eccentric" as he called it machine and organism should be merged. 100 years later this utopian vision now can be experienced - in an up-to-date version that uses latest technological developments. Created by an international team of artists, architects, designers and technologists, SENSEFACTORY sends visitors on an exhilarating sensory journey through a colossal, ever transforming pneumatic architectural environment that changes form and shape before your very eyes.
SENSEFACTORY ist eine spektakuläre und großformatige performative Installation, die Architektur, Sound, Geruch, Licht und KI-Technologie zu einem umfassenden multi-sensorischen Erlebnis vereint. In den 1920er-Jahren hat László Moholy-Nagy sich mit dem Bauhaus eine neue Art des Theaters für die Sinne ausgemalt. In einer "Mechanischen Exzentrik", wie er es genannt hat, sollten Maschine und Organismus zusammengebracht werden. 100 Jahre später wird diese utopische Vision nun in einer Jetztzeit-Version erfahrbar, die neueste technologische Entwicklungen nutzt. Von einem internationalen Team aus Künstlern, Architekten, Designern und Programmierern geschaffen, schickt SENSEFACTORY das Publikum auf eine multisensorische Reise - die kolossale, bewegliche, pneumatische Architekturlandschaft verändert dabei fortwährend Verhalten und Form.
A work by Ein Werk von: Erik Adigard, Sofian Audry, FM Einheit, Dietmar Lupfer, Chris Salter, Alex Schweder, Sissel Tolaas.
Nikolai Vogel did the artist interviews that can be found in the booklet. And also the SENSEFACTORY foldout together with Erik Adigard.
Nikolai Vogel machte die Interviews mit den Künstler*innen, die im Booklet zu finden sind. Und zusammen mit Erik Adigard den SENSEFACTORY Faltplan.
Opening Eröffnung: Wednesday Mittwoch 04 Sept 2019, 20:00 Uhr - 23:00.
Exhibition Ausstellungsdauer:
04 - 06 Sept, 20:00 - 23:00
07 Sept 15:00 - 23:00
08 Sept 11.00 - 18:00

Muffatwerk, 80538 München
https://www.muffatwerk.de/de/events/view/4679/sensefactory-eine-grossformatig-begehbare-installation
https://www.sensefactory.org
SENSEFACTORY
Image © Alex Schweder
 
 
 
 

#EXIST. Die ganze Stadt - eine Baustelle

#EXIST. Die ganze Stadt - eine Baustelle
Group show Gruppenausstellung
With mit: JOVANA BANJAC . BERGERNISSEN . BERGHOON . ANNEGRET BLEISTEINER . GABI BLUM . JOHANNES BÜTTNER . CHRISTIAN ENGELMANN . KIRA FRITSCH . RAIK GUPIN . UTE HEIM . HENNICKER-SCHMIDT . SABINE JANOWITZ . JESSICA KALLAGE-GÖTZE . S.E. PETER KEES . VIT KLUSAK . BRIGITTA MARIA LANKOWITZ . PHOEBE LESCH . PATRICIA LINCKE . MEDIENDIENST LEISTUNGSHÖLLE . ZOË CLAIRE MILLER . EMANUEL MOONER . JONAS VON OSTROWSKI . FILIP REMUNDA . JOHN SMITH . CLEA STRACKE . STEFANIE UNRUH . NIKOLAI VOGEL . CHRISTIAN WEISS
Opening Eröffnung: Thursday Donnerstag 25.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00.
Ausstellungsdauer: 26. Juli - 18. August 2019
Mi., Fr. - So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Galerie der Künstler, Maximilianstr. 42, 80538 München
https://www.bbk-muc-obb.de/

#EXIST. Die ganze Stadt - eine Baustelle

#EXIST. Die ganze Stadt - eine Baustelle
 
 
 
 

Nikolai Vogel: Performance: 99 Fragen einer Ananas, einer Kartoffel und einer Scheibe Toast, 2019
"99 Fragen einer Ananas, einer Kartoffel und einer Scheibe Toast" - Eröffnungsperformance zur Ausstellung "Satzzeichen, Schachtdeckel, Abriebe, Eindrücke, eine Menge Fragezeichen" von Nikolai Vogel in der Platform am 08.05.2019
Photo © Toby Binder

 
 

Solo Exhibition Einzelausstellung
Nikolai Vogel: SATZZEICHEN, SCHACHTDECKEL, ABRIEBE, EINDRÜCKE, EINE MENGE FRAGEZEICHEN
 
Nikolai Vogel: ,?!-. 1/6 2018
 
In den hier präsentierten Arbeiten beschäftigt sich der Münchner Künstler und Autor Nikolai Vogel mit eindrucksvollen Arten, die Vielfalt der Welt aufs Papier zu bekommen. Ihn interessieren dabei einfache Techniken, minimalistisch direkt angewandt, wobei er sein Material gerne gegen den Strich und unkonventionell benutzt. Und dann gibt es noch die Sprache! Bildtitel, die etwas Eigenes meinen. In einer Hauptrolle der Ausstellung: das Fragezeichen. Gezeigt werden Papierarbeiten in den unterschiedlichsten Formaten - eine Auswahl der neuen Serien aus 2018. Toast!
Opening: 8 May 2019, 19:00 with a performance by Nikolai Vogel
Eröffnung: 08.05.2019, 19 Uhr mit einer Performance von Nikolai Vogel
Exhibition: 9 May to 24 May 2019, Mo - Th: 10 - 17:00, Fr: 10 - 16:00
Ausstellung: 09.05. bis 24.05.2019, Mo - Do: 10 - 17 Uhr, Fr: 10 - 16 Uhr
PLATFORM, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. Stock, München
(Das gelbe Haus mit blauen Punkten. Nähe U3 Aidenbachstraße)
https://www.platform-muenchen.de
 
Nikolai Vogel: AN AN AS I 3/6, 2018
 
Nikolai Vogel: Toast I 1/6, 2018
Bilder:
",?!—.", 2018, Blatt 1/6, Tusche auf gekörntem 180 g Papier, 21 x 14,8 cm
"AN AN AS", 2018, Blatt 1/6, Tusche auf gekörntem 180 g Papier, 21 x 14,8 cm
"Toast!", 2018, Blatt 1/6, Tusche auf gekörntem 180 g Papier, 21 x 14,8 cm

© Nikolai Vogel / VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 
 

Festival for Literature Literaturfestival
Wortspiele 19 München
Wortspiele Festival München
Ein Eindruck vom Wortspiele Festival / Photo © Eltorn
Zum 19. Mal in München: Das Wortspiele Festival. 18 AutorInnen lesen aus ihren neuen Büchern. Mit der Kunstinstallation "Cover Shuffle" von Nikolai Vogel, der auch am DJ-Pult steht (electronic sounds from vinyl!).
13 - 15 March 2019, 20.00
13. bis 15. März 2019, je 20.00 Uhr
Muffatwerk, Club Ampere, Zellstr. 4, München
www.festival-wortspiele.eu/WS2019/muenchen/index.html
 
 

PLATFORM OPEN STUDIOS
24. + 25. November 2018
For one Weekend the PLATFORM studios open for the public again! A good occassion to have a look at the creations of the artists working there.
SEE MY NEW SERIES "TOAST!" and "AN AN AS" THERE.
Ein Wochenende lang sind die Türen der PLATFORM-Ateliers wieder für Publikum geöffnet. Eine gute Gelegenheit, einen Blick auf die Werke der dort arbeitenden Künstlerinnen und Künstler zu werfen.
SEHEN SIE DORT MEINE NEUEN SERIEN "TOAST!" und "AN AN AS".

With Mit: Astrid Ackermann, Jovana Banjac, Vinicio Bastidas, Annegret Bleisteiner, Melanie Chacko, Klaus Dietl, Kira Fritsch, Raik Gupin, Annegret Hoch, Marile Holzner, Monika Humm, Ute Heim, Anneke Marie Huhn, Alina Kalashnikova, Jessica Kallage-Götze, Siyoung Kim, David Lehmann, Phoebe Lesch, Patricia Lincke, Frank Maier, Silke Markefka, Marc Melchior, Stephanie Movall, Stephanie Müller, Carmen Nöhbauer, Jonas von Ostrowski, Ivan Paskalev, Pavel Sinev, Brigitta Reuter, Saskia Schneider, Silvia Schreiber, Duncan Swann, Stefanie Unruh, Nikolai Vogel, Jess Walter, Johannes Tassilo Walter.
Saturday Samstag, 24. November, 14:00 - 24:00
Sunday Sonntag, 25. November, 12:00 - 18:00
Evening SPECIAL: Meet the hungry artist
Saturday Samstag, 24. November from ab 18:00
Performance by Nikolai Vogel, Food, Speeddating & Music
Performance von Nikolai Vogel, Essen, Speeddating & Musik
PLATFORM, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. Stock, München
(Das gelbe Haus mit blauen Punkten. Nähe U3 Aidenbachstraße)
http://www.platform-muenchen.de
 
 

Performance am Samstag, 22. September 2018
in der Ausstellung Falk von Schönfels: Über das letztendlich unvermeidbare Zerwürfnis rationaler Wesen mit den immer häufiger kursierenden, klammheimlichen, nicht mehr im geringsten Ansatz beurteilbaren, rein gefühlten, nicht erdachten Weltanschauungen.
Performance von Nikolai Vogel um 18 Uhr zur Finissage der Ausstellung
Galerie Weltraum, Rumfordstraße 26, München
 
 

Vernissage am Freitag, 14. September 2018 um 18:00 Uhr
Transition, Einzelausstellung von Ben Goossens.
Einführung von Nikolai Vogel um 19:00 Uhr
arToxin, Kirchenstr. 23, München
www.artoxin.de
 
 

Performance im Kunstraum Bogenhausen
Performance zur Ausstellungseröffnung: "Emma Kunz - Künstlerin, Forscherin, Heilerin - Entwurf eines Gesamtkunstwerkes - Eine Hommage von zeitgenössischen Künstlern an Emma Kunz 1892-1963, Ausstellung und Happening: Jan Albers, Angelika Bartholl, Hansjoerg Dobliar, Claudia Wieser
Vernissage am Freitag, 4. Mai 2018 um 19:00 Uhr
Performance von Nikolai Vogel um 19:30 Uhr

Kunstraum Bogenhausen, Ismaninger Str. 106, 81675 München
www.kunstraumbogenhausen.de
 
 

An was arbeiten Sie gerade?
In Kurzvorträgen berichten fünf KünstlerInnen der PLATFORM-Ateliers von ihren Projekten und bieten so einen Einblick in ihre aktuelle Arbeit. Mit Jovana Banjac, Ute Heim, Monika Humm, Phoebe Lesch, Nikolai Vogel
Mittwoch, 2. Mai 2018, 19:00 Uhr
PLATFORM, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. Stock, München
(Das gelbe Haus mit blauen Punkten. Nähe U3 Aidenbachstraße)
www.platform-muenchen.de
 
 

Lesung in der Korbmacherwerkstatt Susanne Thiemann
Die erste Lesung von Nikolai Vogel in der Korbflechterei war so schön und atmosphärisch so dicht, dass wir das unbedingt wiederholen wollten, mit neuen und alten Texten des Autors. Er wird neue Details seiner "Großen ungeordneten Aufzählung" lesen, hat aber auch einen seiner Klassiker dabei, die letzte Erzählung aus seinem 1998 erschienenen Band "Misslungene Texte". Am Schluss begeben wir uns also in die "Bibliothek" ...
Samstag, 28. April 2018 um 19 Uhr
Korbmacherwerkstatt Susanne Thiemann (Laden), Kreittmayrstraße 18, 80335 München
www.flechtworks.de
 
 

Bulla & De Blank präsentieren
Nikolai Vogel & Kilian Fitzpatrick
Prosa im Caveau.
Die beiden Autoren lesen aus ihrem soeben bei Black Ink als Ghostbook erschienenen Roman "Verona zum Beispiel": Die Stadt von Romeo und Julia, zwei Pärchen, Mißverständnisse, die Weinmesse, Sehenswürdigkeiten, ein Koffer voller Geld ...
Freitag, 13. April 2018, 20 Uhr
Tengstr. 25, Rückgebäude, in den Atelierräumen Ko Rüchardts, MünchenNikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick 2008 in Verona
Nikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick 2008 in Verona / Photo © Eltorn

 
 

Reading Lesung
Lyrikbuchhandlung Freitagslesungen
Fünf Stunden neue Lyrik! Mit zahlreichen Autorinnen und Autoren. Ich bin gleich im Block um 20 Uhr dran - zusammen mit Anja Golob lese ich aus unserem zur Leipziger Buchmesse im Verlag hochroth München erscheinenden Band "Taubentext, Vogeltext".
Freitag, 16. März 2018, 20 Uhr
Lyrikbuchhandlung Leipzig 2018 im Kunstraum D21, Demmeringstr. 21, 04177 Leipzig
 
 

Reading Lesung
Auch dieser Raum entsteht durch Gebrauch
Lyriknacht zur Leipziger Buchmesse. Auch hier lese ich zusammen mit Anja Golob aus unserem zur Messe im Verlag hochroth München erscheinenden Band "Taubentext, Vogeltext". Voraussichtlich im Slot ab 23 Uhr.
Mit: Maja-Maria Becker, Anja Golob & Nikolai Vogel, Cornelia Hülmbauer, Yamen Hussein, Barbara Juch, Judith Keller, Simone Kornappel, Peter Neumann, Rick Reuther (liest Ianina Ilitcheva), Katharina Schultens, Clara Sondermann, Sebastian Unger
Konzept & Moderation: Tim Holland, Tristan Marquardt, Christoph Szalay
Eintritt frei
Freitag, 16. März 2018, 21 Uhr
Noch Besser Leben, Merseburger Str. 25, 04229 Leipzig-Plagwitz
 
 

Festival for Literature Literaturfestival
Wortspiele 18 München
Zum 18. Mal in München: Das Wortspiele Festival. 18 AutorInnen lesen aus ihren neuen Büchern. Mit der Kunstinstallation "Cover Shuffle" von Nikolai Vogel, der auch am DJ-Pult steht (electronic sounds from vinyl!).
7 - 9 March 2018, 20.00
7. bis 9. März 2018, je 20.00 Uhr
Muffatwerk, Club Ampere, Zellstr. 4, München
www.festival-wortspiele.eu/WS2018/muenchen/index.html
 
 

Reading Lesung
Kooperationen
Nach zwei fulminanten Ausgaben hat sich die Münchner Lyrikszene zum dritten Mal zusammengefunden, um zu kooperieren. An die 30 Lyriker*innen aus München und Umgebung haben Zweier- und Dreierkonstellationen gebildet und eigens für die Veranstaltung zusammen Texte geschrieben, die sie gemeinsam präsentieren werden. Die Vielfalt und Lebendigkeit der Lyrik aus München, an diesem Abend wird man sie in vollem Umfang erleben können.
Mit: Daniel Bayerstorfer x Tobias Roth, Armin Steigenberger x Thomas Glatz, Markus Hallinger x Maria Wargin, Heike Fröhlich x Fabian Widerna, Karin Fellner x Wolfgang Berends, Sabina Lorenz x Pega Mund, Alke Stachler x Simone Scharbert, Ayna Steigerwald x Nikolai Vogel, Daniel Graziadei x Susanne Darabas, Nora Zapf x Niklas L. Niskate x Anja Bayer, Krister Schuchardt x Melanie Khoshmashrab, Tristan Marquardt x Yamen Hussein, Adrian Sölch x Sophia Mainka, Sara Hauser x Elisa Weinkötz
Eintritt: 5 Euro
Mittwoch, 17. Januar 2017, 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Import Export, Kreativquartier Dachauer Straße 114, München
 
 

PLATFORM OPEN STUDIOS
25. + 26. November 2017
For one Weekend the PLATFORM studios open for the public! A good occassion to have a look at the creations of the artists working there.
Ein Wochenende lang sind die Türen der PLATFORM-Ateliers für Publikum geöffnet. Eine gute Gelegenheit, einen Blick auf die Werke der dort arbeitenden Künstlerinnen und Künstler zu werfen.
With Mit: Mit Jovana Banjac, Vinicio Bastidas, Annegret Bleisteiner, Melanie Chacko, Klaus Dietl, Raik Gupin, Nicola Hanke, Hubert Hasler, Ute Heim, Annegret Hoch, Marile Holzner, Anneke Marie Huhn, Monika Humm, Alina Kalashnikova, Jessica Kallage-Götze, Siyoung Kim, Brigitta Maria Lankowitz, Studio David Lehmann, Phoebe Lesch, Patricia Lincke, Frank Otto Maier, Silke Markefka, Marc Melchior, Tatiana Mendoca, Markus Mischek, Edie Monetti, Stephanie Müller, Carmen Nöhbauer, Jonas von Ostrowski, Ivan Paskalev, Silvia Schreiber, Pavel Sinev, Duncan Swann, Stefanie Unruh, Nikolai Vogel, Jess Walter, Johannes Tassilo Walter, Christian Weiß, Yingji Yang.
Saturday Samstag, 25. November, 14:00 - 20:00
Sunday Sonntag, 26. November, 12:00 - 18:00
PLATFORM, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. Stock, München
(Das gelbe Haus mit blauen Punkten. Nähe U3 Aidenbachstraße)
http://www.platform-muenchen.de
 
 

Jahresgaben im Kunstraum München
Ausstellung Exhibition
Jahresgaben von: Andreas Bärnthaler, Tim Bennett, Mirko Borsche, Anton Bošnjak, Albert Coers, Robert Crotla,Hedwig Eberle, Johannes Evers, Leonie Felle, Patricija Gilyte, Antje Hanebeck, Stefanie Hofer, Monika Humm, Monika Kapfer, Sebastian Kempff, Robert Klein, Stefan Lenhart, Justin Lieberman, M+M, M8, Michaela Melián, Andreas Mitterer, Christina Maria Pfeifer, Thomas Splett, Lorenz Straßl, Frank Stürmer, Stefanie Ullmann, Timm Ulrichs, Nikolai Vogel, Mitra Wakil, Weinberger & Zuber, Stefan Wischnewski, Anne Wodtcke, Martin Wöhrl, Doris Würgert.
Opening Eröffnung: Fr., 8. Dezember, 19:00.
Ausstellung Exhibition: 9. Dezember - 22. Dezember 2017
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 19 Uhr
Kunstraum München, Holzstraße 10 Rgb., München
http://kunstraum-muenchen.de
 
 

Group show Gruppenausstellung
2007/2017: 10 Jahre Filser & Gräf - Flashback - Große Gruppenausstellung
Gruppenausstellung mit Markus Amon, Nomi Baumgartl, René Dantes, Udo Dziersk, Christa Filser, Rainer Gross, Nicola Hanke, Sebastian Herzau, Lucía Cristóbal Marín, Künstlerkollektiv Doppelhaushälfte bestehend aus Christa Filser & Brigitta Maria Lankowitz, Konstantin Landuris, Torsten Mühlbach, Teresa Riba, Kai-Uwe Schulte-Bunert, Stella Polaris* Ulloriarsuaq, Maria Wallenstål-Schoenberg und Fabian Treiber.
Exklusive Soiree: Donnerstag, 14. September 2017, 19 Uhr
Rede: Nikolai Vogel, Künstler und Autor

Ausstellungszeitraum: 8. September bis 13. Oktober 2017
Kunstdepot & Art Garage der Galerie Filser & Gräf, Wilhelm-Riehl-Str. 13, 80687 München
U-Bahn: U4/U5 Station Westendstraße, Eingänge und Parkplätze im Innenhof
www.filserundgraef.de
 
 

Veranstaltung im Kunstraum Bogenhausen
Das Nathan Projekt
Das Nathan Projekt ist dem Ursprung von Schrift und Zeichen gewidmet. Stefan Schessl findet eine malerische Position zum Thema, Günter Nosch setzt dem textartig kombinierte Fundstücke entgegen. Mit einer performativen Lesung kommentieren Anja Golob und Nikolai Vogel das Thema. Sie stellen den gemeinsam entwickelten Text-Zyklus "Taubentext, Vogeltext" vor. Zudem liest Anja Golob aus "ab und zu neigungen" und Nikolai Vogel aus "Große ungeordnete Aufzählung". Stefan Schessl reagiert darauf am Akkordeon mit analogen und elektronischen Zuspielungen.
Freitag, den 15. September, 19 Uhr
Ismaninger Str. 106 I 81675 München
www.kunstraumbogenhausen.de
 
 

Group show Gruppenausstellung
Mittsommer - 30 Jahre Artothek
In der Jubiläumsausstellung "Mittsommer" sind Bilder und Skulpturen von ca. 40 Künstlerinnen und Künstlern vereint, ergänzt werden ihre neuen Arbeiten von Leihbildern aus dem Bestand der Artothek.
Opening: Friday, June 23, 2017, 19.00
Eröffnung: Freitag, 23. Juni 2017, 19 Uhr
Exhibition: June 24 - 9, 2017, 14.00-19.00
Ausstellung: 24. Juni bis 9. September 2017
Artothek, Rosental 16, 80331 München
https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Museen-Galerien/Artothek.html
 
 

Group show Gruppenausstellung
FREHOESTORN. (Um Ankauf wird gebeten)
Artists Künstler: Louisa Abdelkader, Wolfgang Aichner, Nina Alverdes, Marc Avrel, Danielo Bastione, Nejat Baydar, Gabi Blum, Simone Braitinger, Thomas Breitenfeld, Lena Bröcker, Hermine Bühler, Eva Burkhardt, Jutta Burkhardt, Albert Coers, Shirin Damerji, Federico Delfrati, Lucia Dellefant, Valentina Eppich, Fabian Feichter, Sandra Filic, Christiane Fleissner, Jürgen Fritsche, Florian Froese-Peek, Patricija Gilyte, Stefano Giuriati, Martin Hast, Ute Heim, Melina Hennicker, Heiko Herrmann, Angelika Hofer, Ralf Homann, Anna Klüssendorf, Youlee Ku, Christoph Lammers, Paula Leal Olloqui, Silke Markefka, Nina Annabelle Märkl, Rut Masso, Peggy Meinfelder, Simon Mertl, Vincent Mitzev, Ray Moore, Kaori Nakajima, Werner Neumann, Chaya Nouriani, Gabriele Obermaier, Ivan Paskalev, Anton Petz, Susanne Pittroff, Maria Ploskow, Felix Rehfeld, Ivo Rick, Matilde Romagnoli, Eva Ruhland, Falk von Schönfels, Daniel Schüßler, Linnéa Schwarz, Martin Spengler, Alix Stadtbäumer, Alexander Steig, Günter Stöber, Christine Tanqueray, Beowulf Tomek, Nikolai Vogel, Joseph Wandinger, Oliver Westerbarkey, Patricia Wich, Esther Weinhold, Oliver Winheim, Stefan Wischnewski, Sandra Zech, Max Zuzak
Opening: Wednesday, April 5, 2017, 19.00
Eröffnung: Vernissage: Mittwoch 5. April 2017, 19 Uhr
Opening hours: April 6 - 9, 2017, 14.00-19.00
Öffnungszeiten: 6. bis 9. April 2017, jeweils 14 bis 19 Uhr
Galerie FOE 156, Oberföhringerstraße 156, 81925 München
 
 

Festival for Literature Literaturfestival
Wortspiele 17 München
Zum 17. Mal in München: Das Wortspiele Festival. 18 AutorInnen lesen aus ihren neuen Büchern. Mit der Kunstinstallation "Cover Shuffle" von Nikolai Vogel, der auch am DJ-Pult steht (electronic sounds from vinyl!).
15 - 17 March 2017, 20.00
15. bis 17. März 2017, je 20.00 Uhr
Muffatwerk, Club Ampere, Zellstr. 4, München
www.festival-wortspiele.eu/WS2017/muenchen/index.html
 
 

Reading Lesung
Literaturklub Köln: München-Abend am 6. Februar 2017
Autoren des Black Ink Verlags zu Gast beim Literaturklub Köln: Kilian Fitzpatrick, Thomas Glatz und Nikolai Vogel.
Nikolai Vogel liest Neues aus seiner "Großen ungeordneten Aufzählung", aus der u.a. ein "Detail" als Band in der Parasitenpresse erschienen ist. Thomas Glatz hat gleich mehrere seiner "Miniromane" im Gepäck und wird uns mit Herrn M., Herrn N., Frau O. oder sogar dem noch unveröffentlichten Herrn P. bekannt machen. Kilian Fitzpatricks Erzählungen finden im Kleinen immer auch die ganz großen Zusammenhänge, die Beschleunigung, das Sonnensystem, die Raumzeitkrümmung ..., dabei sitzt sein Protagonist nur in der S-Bahn. Und Nikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick lesen zusammen aus ihrem, seit mehr als zehn Jahren entstehenden neunteiligen Romanprojekt "Mond0" - einer auf einem Trabanten spielenden Gesellschaftsutopie, Future-Fiction, in der die Gegenwart immer wieder neu erscheint, irgendwo über unseren Köpfen ... Vergnügungspark oder Paradies?

Moderation: Adrian Kasnitz
Mo., 6. Februar 2017, 20 Uhr
Eintritt: 6 Euro
Theater die wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, Köln
https://literaturklubkoeln.wordpress.com/2017/01/19/literaturklub-muenchen-abend-am-6-februar-2017/
 
 

Group show/Reading/Performance Gruppenausstellung/Lesung/Performance
6 : 9 WELTVERSPRECHEN
Ein Kunstprojekt in einer ehemaligen Arzneimittelfabrik in München-Neuhausen
Ausstellung, Performances, Theater, Lesungen, Konzerte.
Konzipiert und organisiert von Rasha Ragab und Christoph Nicolaus.

Der neue Termin für die Eröffnung: Mittwoch, 18. Januar 2017, 18 Uhr
Ausstellung bis 5. Februar 2017
Öffnungszeiten: täglich 16 - 20 Uhr
Es finden beinahe täglich Veranstaltungen statt, z. B.:
25. Januar 20 Uhr: Nikolai Vogel liest aus "Spam Diamond".
www.kunst-im-bau.org/kunstimbau6/veranstaltungen.htm#Nikolai_Vogel_1
31. Januar, 20 Uhr: Nikolai Vogel: "Große ungeordnete Aufzählung (Detail)", eine Leseperformance
www.kunst-im-bau.org/kunstimbau6/veranstaltungen.htm#Nikolai_Vogel_2
Ort der Veranstaltung: Gabrielenstraße 9, München
Alle weiteren Veranstaltungstermine und Details unter:
www.kunst-im-bau.org
 
 

PERFORMANCE IN THE GROUP SHOW Performance in der Gruppenausstellung
GOODBYE // WELCOME // CHANGE // EUROPE
Teil der Gruppenausstellung der Galerie Karin Wimmer Contemporary Arts sind Werke aus Silke Markefkas und Nikolai Vogels Projekt "Nach der Grenze".
Performance Nikolai Vogel:
"Ein Strich. Ein Punkt. Ein Strich."

"Die Grenze als ein Nirgendwo. Irgendwo. Ein unwirklicher Ort. Ein Verkehrsfluss. Eine Umnutzung. Oder ein Abriss. Eine Gedenkstätte. Ein Museum. Verlorene Orte. Also Geschichte. Über der Grenze. Über die Grenze. An der Grenze hält man sich nicht auf. Man passiert sie. Grenzen aufmachen und sie anderswo schließen ..."
Silke Markefka und Nikolai Vogel waren 2008 und 2009 an Grenzübergängen zu den neun an Deutschland angrenzenden Ländern unterwegs. Zu den ausgestellten Werken ihrer Serie "Nach der Grenze" gibt es eine Leseperformance von Nikolai Vogel mit den Grenzsounds aus der Ausstellung und der dazu entstandenen assoziativen Textspur.
Performance 19. Dezember 2017, 19 Uhr
Karin Wimmer Contemporary Art, Amalienstraße 14, München
www.karinwimmer.com
 
 

GROUP SHOW Gruppenausstellung
Silke Markefka / Nikolai Vogel: Nach der Grenze
"Grenzübergang Griesen, bei Garmisch, zwischen Garmisch und Ehrwald, Grenze Deutschland / Österreich",
aus der Serie "Nach der Grenze" / Bild: Acryl auf Leinwand, 50 x 70 cm / Ton: Sonntag, 14. September 2008, Grundig Stenorette 2050, Grundig Steno-Cassette 30, 30 Min. Grenzgeräusche, Aufnahme gestartet um 15.35 Uhr.
© Silke Markefka u. Nikolai Vogel / VG Bild-Kunst

 
GOODBYE // WELCOME // CHANGE // EUROPE
Artists Künstler: Janusz Czeck, Silke Markefka, Nikolai Vogel, Stefan Wischnewski, Christian Engelmann, Sonja Allgaier, Alexander Deubl, Robert Crotla.
Part of this group exhibition of Gallery Karin Wimmer Contemporary Art are works from the project "Nach der Grenze" by Silke Markefka and Nikolai Vogel.
Teil der Gruppenausstellung der Galerie Karin Wimmer Contemporary Art sind Werke aus Silke Markefkas und Nikolai Vogels Projekt "Nach der Grenze".
Opening, Thu. 8. December 19.00
with a Performance by Nikolai Vogel: "Ein Strich. Ein Punkt. Ein Strich."
Exhibition 9. December 2016 - 27. January 2017
Eröffnung, Do. 8. Dezember 19.00 Uhr
mit einer Performance von Nikolai Vogel: "Ein Strich. Ein Punkt. Ein Strich."
Ausstellung 9. Dezember 2016 - 27. Januar 2017
Karin Wimmer Contemporary Art, Amalienstraße 14, München
www.karinwimmer.com
 
 

Reading Lesung
Kooperationen
Nach einem fulminanten Auftakt im November 2015 hat sich die Münchner Lyrikszene zum zweiten Mal zusammengefunden, um zu kooperieren. Über 30 Lyriker*innen haben Zweier- und Dreierkonstellationen gebildet und eigens für die Veranstaltung zusammen Texte geschrieben, die sie gemeinsam präsentieren werden. Die Vielfalt und Lebendigkeit der Lyrik aus München, an diesem Abend wird man sie in vollem Umfang erleben können.
Mit: Adrian Sölch x Sophia Mainka, Alisha Gamisch x Àxel Sanjosé, Andrea Heuser x Birgit Müller-Wieland, Anja Bayer x Christel Steigenberger, Armin Steigenberger x Susanne Darabas, Augusta Laar x Pega Mund, Ayna Steigerwald x Wolfgang Berends, Daniel Bayerstorfer x Krister Schuchardt x Theresa Seraphin, Daniel Graziadei x Désirée Opela, Fabian Widerna x Jonas Bokelmann, Heike Fröhlich x Katharina Kohm, Karin Fellner x Sabina Lorenz, Lisa Jeschke x Melanie Khoshmashrab, Nikolai Vogel x Ricarda Kiel, Nora Zapf x Tristan Marquardt
Eintritt: 5 Euro
Donnerstag, 12. Januar 2017, 20 Uhr
Projektraum Streitfeld, Streitfeldstr. 33, München
 
 

Reading Lesung in der Korbmacherwerkstatt Susanne Thiemann
Nikolai Vogel liest aus "Große ungeordnete Aufzählung (Detail)"
Blick auf Veröffentlichungen aus Nikolai Vogels Projekt Große ungeordnete Aufzählung
Blick auf Veröffentlichungen aus der "Großen ungeordneten Aufzählung", Photo © Nikolai Vogel / VG Bild-Kunst
Nikolai Vogel liest in der Korbmacherwerkstatt Susanne Thiemann aus der "Großen ungeordneten Aufzählung". Details, Pausen, Stakkato, Stille, ein Fluss aus Begriffen, eins aus dem anderen, all die Wörter im Kopf - jeder und jede der ZuhörerInnen wird zum gelesenen Text ganz eigene aufsteigenden Erinnerungen und Bilder vorfinden. Und was passt da als Umgebung besser, als eine Korbflechterei?
Samstag, den 29. Oktober 2016 um 19 Uhr
Korbmacherwerkstatt Susanne Thiemann (Laden), Kreittmayrstraße 18, 80335 München
www.flechtworks.de/index.html
 
 

Group show Gruppenausstellung
essentials. Haus der Kunst, München
Artists: Maximilian Bayer, Becker Schmitz, Kurt Benning, Michele Bernardi, Monika Brandmeier, Albert Coers, Peter Dobroschke, Brad Downey, Michael Eckle, Sanni Findner, Anna Frydman, Felicitas Gerstner, Patricija Gilyte, Daniel Göttin, Ekkeland Götze, Zita Habarta, Oleksiy Koval, Markus Krug, Christian Leitna, Albert Lohr, Mauser, Reprälithische Gesellschaft, Stefan Schessl, Pavel Schmidt, Spomenko Skrbic, Wolfgang Stehle, Alexander Steig, Anita Stöhr Weber, Toffaha (Rasha Ragab & Christoph Nicolaus), Stefanie Unruh, Dieter Villinger, Mitra Wakil, Georg Winter, Tim Wolff, Pavel Zele©hovsky
Opening: Saturday September 24, 2016, 16.00
Eröffnung: Samstag, 24. September 2016, 16 Uhr. Auditorium Südgalerie.
      Begrüßung: Albert Coers, Künstlerverbund im Haus der Kunst
      Grußwort: Staatssekretär Georg Eisenreich, MdL
      Einführung: Albert Coers
      Performance von Nikolai Vogel
Exhibition until October 2, 2016
Opening hours: daily 10-20, Thu 10-22, October 2, 10-16
Ausstellung bis 2. Oktober 2016
Öffnungszeiten: tägl. 10-20 Uhr, Do 10-22 Uhr, am 2.10. bis 16 Uhr

Haus der Kunst München - Südgalerie, Prinzregentenstr. 1, 80538 München
http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de
 
 

The Biennial of neglected Life Forms Biennale der vernachlässigten Lebenformen
KHBi3 - 3. KloHäuschen Biennale
Artists Künstler 9 Volt, Adam Zaretsky, Anette Friedrich Johannessen, Anna Rose, Anne Percoco, Campus Novel, Carolin Wenzel, Eben Kirksey, Ella von der Haide, Ellie Irons, Fiona Davies, Heidi Mühlschlegel, Izabela Leska, Janean Williams, Judith Egger, Katharina Weishäupl, Katrin Petroschkat, Laurie Young, Lutz Weinmannn, Manuela Müller, Martin Leibinger, Myrna Lee Pronchuk & JJ Jones, Natalie Doonan, Natalie Göltenboth, Nicola von Thurn, Nikolai Vogel, Sanne van Gent, Silke Markefka, Stephanie Müller, THE HERCULES AND LEO CASE, Tommy Schmidt & Athor, Unsensiblo Chamaeleon
Curator Kuratorin: Dr. Susanne Schmitt
Space Raum: Rasso Rottenfusser
Artistic director Biennaleleitung: Anja Uhlig & das KloHäuschen
Opening: Sa, July 02. 2016, 20.00
Eröffnung: Samstag, 02. Juli 2016, 20:00 Uhr.
Exhibition until June 18, 2016
Opening hours: July 03.-08. 2016, 17-19
Öffnungszeiten: 03.-08. Juli 2016, 17-19 Uhr
Final Event: Sa, July 09. 2016, 20.00
Finissage: Samstag, 09. Juli 2016, 20:00 Uhr
Das KloHäuschen, Klohäuschen an der Großmarkthalle,
Thalkirchner Str. / Ecke Oberländerstr., München
www.das-klohaeuschen.de
 
 

Lyrik Kabinett
Dada today
Im Rahmen der Reihe "Gä weida Dada. 100 Jahre Dada und München"
Mit Christian Steinbacher, Franz Josef Czernin, Dagmara Kraus,
Nikolai Vogel und Christian Uetz

Moderation: Andreas Trojan
Dienstag, 5. Juli 2016 um 20:00 Uhr
Amalienstrasse 83 / Rückgebäude, München
www.lyrik-kabinett.de
 
 

Bulla & De Blank präsentieren
Grenzgänger
Performance im Caveau.
Eine literarisch-künstlerische Performance im Caveau mit
Andrea Heuser, Katja Huber, Thomas Lang, Pravu Mazumdar, Fridolin Schley, Nikolai Vogel.
Einführung: Johan de Blank und Jürgen Bulla
Freitag, 15. Juli 2016, 20 Uhr
Tengstr. 25, Rückgebäude, in den Atelierräumen Ko Rüchardts
 

Group show Gruppenausstellung
AUF PAPIER
Künstler der Galerie Karl Pfefferle und Gäste in Kooperation mit PLATFORM.
Artists Künstler Galerie Karl Pfefferle: Jiri Georg Dokoupil, Bernd Zimmer, Jan van Imschoot, Mélina Avouac, Astrid Stricker, Hans Peter Adamski, Martin Disler, David Lynch, Peter Schuyff, Carsten Fock, Paul Schwer, Claudia Schifferle
Artists Künstler aus den Ateliers der PLATFORM: David Lehmann, Duncan Swann, Frank O. Maier, Ivan Paskalev, Jess Walter, Nikolai Vogel, Raik Gupin / Melanie Chacko, Rita de Muynck, Silke Markefka, Siyung Kim, Stefanie Unruh
Opening: Thursday April 21, 2016, 19 - 21
Eröffnung: Donnerstag, 21. April 2016, 19 bis 21 Uhr.
Einführung um 20 Uhr: Dr. Elisabeth Hartung, Projektleitung PLATFORM
Exhibition until June 18, 2016
Opening hours: Tue - Fri 13 - 18, Sat 12 - 16 and by appointment
Ausstellung bis 18. Juni 2016
Öffnungszeiten: Di. - Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 12 - 16 Uhr und nach Vereinbarung

Galerie Karl Pfefferle, Reichenbachstraße 47-49 RGB, München
www.galeriekarlpfefferle.de
 
 

Festival for Literature Literaturfestival
Wortspiele 16 München
Zum 16. Mal in München: Das Wortspiele Festival. 18 AutorInnen lesen aus ihren neuen Büchern. Mit der Kunstinstallation "Cover Shuffle" von Nikolai Vogel, der auch am DJ-Pult steht (electronic sounds from vinyl!).
9 - 11 March 2016, 20.00
9. bis 11. März 2016, je 20.00 Uhr
Muffatwerk, Club Ampere, Zellstr. 4, München
www.festival-wortspiele.eu/WS2016/muenchen/index.html
 
 

see more PAST CURRENTS / noch mehr DAS WAR AKTUELL: 2015, 2014, 2013, 2012, 2011
 


Photo top of the page © by Silke Markefka / VG Bild-Kunst